Mitglied werden, um Menschen mit PTBS aktiv zu helfen

Der Verein EHRfurcht e.V., unterstützt in vielfältiger Weise verschiedene Projekte, die durch tiergestützte Intervention für die Inklusion von PTBS Betroffenen und deren Angehörigen agieren. Durch das Engagement ziviler Unterstützer stärkt es den gesellschaftlichen Zusammenhalt und fördert das Vertrauen in die Streitkräfte und andere Hilfsorganisationen.

Unser Hilfsangebot richtet sich an Soldaten und Ehemalige der Bundeswehr, die durch Erlebnisse während Ihrer Einsätze in Krisengebieten eine langfristige psychische Erkrankung erlitten haben sowie an deren Angehörige. Ebenso sprechen wir Geschädigte aus dem weiteren gesellschaftlichen Bereich wie Polizei, Feuerwehr und THW an. PTBS ist eine langfristige psychische Erkrankung, deren Symptomatik manchmal deutlich verzögert auftritt. Betroffen sind viele Tausende sowie ihre Familien und Freunde. Diese Betroffenen brauchen unser Aller Unterstützung auf dem Weg zurück in ein normales Leben. Mit individuellen und gezielten Spenden kann ganz konkret die Durchführung von Rehabilitations-Maßnahmen gefördert werden.

Grundlage unseres Angebots ist die tiergestützte Intervention mit Pferden sowie ergänzende Aktionen wie die gemeinsame Arbeit im Wald und am Holz – Gemeinschaft und Kameradschaft erleben – alte Denkmuster verlassen, um Hoffnung zu wagen.


MITWIRKEN UND HELFEN – WERDEN SIE MITGLIED!

Mitgliedsantrag als PDF

Dabei ist wichtig, dass niemand alles können muss. Aus der Vielfalt unserer Mitglieder entsteht am Ende die notwendige Unterstützung. Aber auch nicht aktive Mitglieder tragen zur Bekanntmachung unseres Anliegens bei und ein späteres Aktivsein ist jederzeit möglich

Als Mitglied sind Sie eine wichtige Kraft bei der Durchführung der Rehabilitationsmaßnahmen oder bei der weiteren Bekanntmachung unserer Initiative

Der Verein EHRfurcht e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, VR 9448 P. Um den Verein für die Administration finanziell abzusichern, erheben wir einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 40,00 EUR pro Jahr. Damit decken wir allgemeine Ausgaben wie das Hosting der Website, Porto, Verwaltung, Druckkosten usw. ab.

Durch die Vereinsarbeit haben Sie die Möglichkeit, eine Ihnen vielleicht unbekannte Welt im Umfeld der Bundeswehr und von Hilfswerken und deren Einsatz in Krisengebieten kennenzulernen und einen neuen Blickwinkel zu finden.